Prull-Druck – Ihre Druckerei in Oldenburg

Mitarbeiter im Interview | Hajo Fehrenkamp

ES IST BESSER MIT EXPERTEN ZU ARBEITEN

Hajo Fehrenkamp
Bei Prull-Druck seit 13,5 Jahren
Handwerksmeister Druck

Motto: Die Mischung macht’s.

HAJO, WAS SIND IHRE ARBEITSBEREICHE IN DER ABTEILUNG OFFSETDRUCK?

Zu meinen Hauptaufgaben zählt das Drucken der Offsetaufträge an unseren Heidelberger XL 105 Druckmaschinen. Wir sind ausgestattet mit einer 5-Farben Druckmaschine mit Lackwerk und einer 5-Farben Druckmaschine ohne Lackwerk. Zu meinen Aufgaben als leitender Drucker gehört aber auch die Materialbeschaffung für die Abteilung sowie die Ausbildung unserer Auszubildenden.

HAJO, DER AKZIDENZDRUCK WIRD JA HEUTZUTAGE HAUPTSĂ„CHLICH AUS DEN 4 FARBEN CMYK (CYAN-MAGENTA-GELB-SCHWARZ) ERSTELLT. WOFĂśR BRAUCHEN SIE DAS FĂśNFTE DRUCKWERK?

Durch das fünfte Druckwerk sind wir in der Lage, Schmuck- und Metallfarben als echte Sonderfarben genau auf unsere Kundenwünsche abzustimmen. Auch ein sogenannter Duft-Lack könnte über das fünfte Druckwerk aufgetragen werden.

DUFTLACK, WIE SOLL MAN DAS VERSTEHEN?

Es wird über den nach Kundenwünschen gedruckten Farben ein klarer duftender Überzug aufgebracht. Man spricht hier von einer Microverkapselung eines Duftstoffes, der in allen Düften herstellbar ist. Dieser Duftstoff wird in den Microkapseln „eingeschlossen“. Die Kapseln überstehen die Abscher- und Verreibungsbewegungen in der Maschine und trocknen mit den Lack auf dem Papier. Wenn dann mit den Fingern an dem Produkt gerieben wird, zerplatzen diese Duftkapseln und es duftet z.B. herrlich nach Lebkuchen. Auch ein permanent duftender Lack ist möglich, aber die Dauer des Duftes hält durch das ständige Ausdunsten nicht lange an. Seit kurzer Zeit gibt es auch permanent duftende Papierarten, die aber doch sehr hochpreisig angeboten werden. Auch die Auswahl der Düfte ist noch sehr begrenzt.

Sie sehen, der Digitaldruck kann viele Anforderungen abdecken, aber gerade in diesen speziellen Bereichen kann der Offsetdruck seine Stärken ausspielen. Wir haben so die Möglichkeit auf unsere individuellen Kundenwünsche einzugehen.

GIBT ES NOCH WEITERE VORTEILE DES OFFSETDRUCKS GEGENĂśBER DEM DIGITALDRUCK?

Ja natürlich, da ich als Drucker die Farbgebung jeder Farbe genau den Kundenwünschen anpassen und viele Spezialfarben verwenden kann, wird der Offsetdruck immer seine Berechtigung behalten. Er ist nach wie vor die richtige Wahl für mittlere bis hohe Auflagen in perfekter Qualität und frei gewähltem Material.

Die Kostenverteilung bei unterschiedlichen Auflagen und die Rüstzeiten beider Druckverfahren machen mal die eine, mal die andere Technik  lohnend – dies hat mein Kollege Peter Hanke (Druckvorstufe) im vorigen Newsletter ja auch schon behandelt.

Sie sehen: Die Mischung macht´s – und beide Techniken können wir perfekt bedienen.